Search Images Maps Play YouTube Gmail Drive Calendar More »
Sign in
Screen reader users: click this link for accessible mode. Accessible mode has the same essential features but works better with your reader.

Patents

  1. Advanced Patent Search
Publication numberWO2017129223 A1
Publication typeApplication
Application numberPCT/EP2016/051450
Publication date3 Aug 2017
Filing date25 Jan 2016
Priority date25 Jan 2016
Publication numberPCT/2016/51450, PCT/EP/16/051450, PCT/EP/16/51450, PCT/EP/2016/051450, PCT/EP/2016/51450, PCT/EP16/051450, PCT/EP16/51450, PCT/EP16051450, PCT/EP1651450, PCT/EP2016/051450, PCT/EP2016/51450, PCT/EP2016051450, PCT/EP201651450, WO 2017/129223 A1, WO 2017129223 A1, WO 2017129223A1, WO-A1-2017129223, WO2017/129223A1, WO2017129223 A1, WO2017129223A1
InventorsBoris Nebe, Manuel Dohr
ApplicantIndoor Skydiving Germany Gmbh
Export CitationBiBTeX, EndNote, RefMan
External Links: Patentscope, Espacenet
Free fall simulator
WO 2017129223 A1
Abstract
The invention relates to a free fall simulator comprising a closed air circuit, an air duct (10) that includes a flight chamber (11) in which persons can remain suspended in the air as a result of an upward vertical air flow, a lower opening at a lower end, an upper opening at an upper end, and at least one fan (12) for generating the air flow, the free fall simulator further comprising an antechamber (26) with a floor (32) via which the flight chamber (11) can be accessed, the floor (32) of the antechamber (26) being provided with an opening (31) for noise reduction purposes.
Claims  translated from German  (OCR text may contain errors)
Resonanzkammer Ansprüche Resonance chamber claims
1. Freifallsimulator, mit in sich geschlossenem Luftkreislauf, umfassend 1. Free fall simulator, closed in itself air circuit comprising
einen Luftführungskanal (10) mit einer Schwebekammer (11), in der Personen infolge eines vertikal aufwärts gerichteten Luftstromes schweben können, mit einer unteren an air duct (10) having a float chamber (11) can float in the persons due to a vertically upward air stream with a lower
Schwebekammeröffnung an einem unteren Ende und einer oberen Schwebekammeröffnung an einem oberen Ende sowie mindestens einem Gebläse (12) zum Erzeugen des Hover chamber opening at a lower end and an upper floating chamber opening at an upper end and at least one fan (12) for generating the
Luftstromes, und Air flow, and
eine Vorkammer (26) mit einem Boden (32), über die die Schwebekammer (11) betreten werden kann, a pre-chamber (26) having a bottom (32), via which the float chamber (11) can be entered,
wobei der Boden (32) der Vorkammer (26) eine Bodenöffnung (31) zur Schallreduktion aufweist. wherein the bottom (32) of the antechamber (26) has a bottom opening (31) for noise reduction.
2. Freifallsimulator, mit in sich geschlossenem Luftkreislauf, vorzugsweise nach Anspruch 1, umfassend 2. Free fall simulator, closed in itself air circuit, preferably according to claim 1, comprising
einen Luftführungskanal (10) mit einer Schwebekammer (11), in der Personen infolge eines vertikal aufwärts gerichteten Luftstromes schweben können, mit einer unteren an air duct (10) having a float chamber (11) can float in the persons due to a vertically upward air stream with a lower
Schwebekammeröffnung an einem unteren Ende und einer oberen Schwebekammeröffnung an einem oberen Ende, genau ein Gebläse (12) zum Erzeugen des Luftstromes, Hover chamber opening at a lower end and an upper floating chamber opening at an upper end, just one blower (12) for generating the air flow,
wobei eine obere Luftführung im Querschnitt rund, insbesondere kreisförmig, ist und wobei ein Kontraktionsverhältnis in einem Bereich von 2,0 bis 3,5 liegt. an upper air guide in cross section is round, in particular circular, and wherein a contraction ratio is in a range of 2.0 to 3.5.
3. Freifallsimulator nach einem der vorangehenden Ansprüche, 3. Free-fall simulator according to one of the preceding claims,
dadurch gekennzeichnet, dass der Schwebekammer (11) eine Eingangsdüse (22) vorgelagert ist, vorzugsweise wobei die Eingangsdüse (22) von einem Gehäuseabschnitt eines Gehäuses (27) umgeben ist derart, dass zwischen einer Außenwand (28) der characterized in that the float chamber (11) inlet nozzle (22) is upstream, preferably wherein the inlet nozzle (22) is surrounded by a housing portion of a housing (27) such that between an outer wall (28) of the
Eingangsdüse (22) und dem umgebenden Gehäuseabschnitt ein Zwischenraum (29) ausgebildet ist, wobei die Bodenöffnung (31) vorzugsweise die Vorkammer (26) und den Zwischenraum (29) verbindet, wobei ein Volumen des Zwischenraumes (29) vorzugsweise mindestens 2-mal so groß ist wie ein Volumen der Vorkammer (26). Inlet nozzle (22) and the surrounding housing portion, an intermediate space (29) is formed, wherein the bottom opening (31), preferably the pre-chamber (26) and the intermediate space (29), wherein a volume of the intermediate space (29) preferably at least 2 times as large as a volume of the prechamber (26).
4. Freifallsimulator nach einem der vorangehenden Ansprüche, 4. Free-fall simulator according to one of the preceding claims,
dadurch gekennzeichnet, dass eine maximale Gesamt-Leistung aller vorgesehenen Gebläse (12) oder des genau einen Gebläses (12) weniger als 600 kW, vorzugsweise weniger als 500 kW beträgt. characterized in that a maximum total power of all provided for blower (12) or of the exactly one fan (12) is less than 600 kW, preferably less than 500 kW is.
5. Freifallsimulator nach einem der vorangehenden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, dass die Bodenöffnung (31) eine Fläche von mindestens 2000 cm 2 , vorzugsweise mindestens 5000 cm 2 aufweist und/oder 5. Free-fall simulator according to one of the preceding claims, characterized in that the bottom opening (31) has an area of at least 2000 cm 2, preferably at least 5000 cm 2 and / or
mindestens 5%, vorzugsweise mindestens 10 %, noch weiter vorzugsweise mindestens 20% des Bodens ausbildet und/oder at least 5%, preferably at least 10%, even more preferably forms at least 20% of the soil and / or
den Boden (32), abgesehen von einer mit Öffnungen versehenen Abdeckung, wie beispielsweise einem Abdeckgitter, zumindest im Wesentlichen vollständig ausbildet. , At least substantially completely forms the base (32), apart from an apertured cover, such as a grille.
6. Freifallsimulator nach einem der vorangehenden Ansprüche, 6. Free-fall simulator according to one of the preceding claims,
dadurch gekennzeichnet, dass der Freifallsimulator so konfiguriert ist, dass eine maximal mögliche Geschwindigkeit des Luftstroms in der Schwebekammer (11) in einem Bereich von 150 km/h bis 220 km/h liegt. characterized in that the free-fall simulator is configured so that a maximum possible speed of the airflow in the balance chamber (11) in a range of 150 km / h to 220 km / h.
7. Freifallsimulator nach einem der vorangehenden Ansprüche, 7. Free-fall simulator according to one of the preceding claims,
dadurch gekennzeichnet, dass eine Bauhöhe des Freifallsimulators maximal 22 m, vorzugsweise maximal 20 m beträgt, wovon vorzugsweise mindestens 8 m, weiter vorzugsweise mindestens 10 m unter der Erde angeordnet sind. characterized in that a height of the free fall simulator maximum 22 m, preferably at most 20 m, which, further comprises at least 10 m below the ground are preferably disposed at least 8 m preferably.
8. Freifallsimulator nach einem der vorangehenden Ansprüche, 8. Free-fall simulator according to one of the preceding claims,
dadurch gekennzeichnet, dass eine Wandung der Schwebekammer (11) ohne Öffnungen, abgesehen von einer Einstiegsöffnung zum Betreten der Schwebekammer (11), ausgebildet ist und/oder zumindest im Wesentlichen vollständig transparent ist und/oder ohne characterized in that a wall of the float chamber (11) without openings, apart from a manhole to enter the float chamber (11) is formed and / or at least substantially fully transparent and / or without
Lochblech ausgebildet ist. Perforated plate is formed.
9. Freifallsimulator, mit in sich geschlossenem Luftkreislauf, vorzugsweise nach einem der vorangehenden Ansprüchen, umfassend 9. freefall simulator, closed in itself air circuit, preferably according to one of the preceding claims, comprising
einen Luftführungskanal (10) mit einer Schwebekammer (11), in der Personen infolge eines vertikal aufwärts gerichteten Luftstromes schweben können, mit einer unteren an air duct (10) having a float chamber (11) can float in the persons due to a vertically upward air stream with a lower
Schwebekammeröffnung an einem unteren Ende und einer oberen Schwebekammeröffnung an einem oberen Ende sowie mindestens einem Gebläse zum Erzeugen des Luftstromes, wobei der Luftführungskanal (10) zur Führung der Luft einen unteren Abschnitt (18) aufweist, wobei im unteren Abschnitt (18) eine untere Öffnung (33) zum Austausch, insbesondere Auslass oder Eintritt, von Luft vorgesehen ist, wobei die untere Öffnung (33) mit einer Außenseite des Freifallsimulators, ggf. über entsprechende Rohre, verbunden ist. Hover chamber opening at a lower end and an upper floating chamber opening at an upper end and at least one blower for generating the air flow, wherein the air guide channel (10) for guiding the air having a lower portion (18), wherein the lower portion (18) a lower opening (33) for exchange, in particular outlet or inlet is provided of air, wherein the lower opening (33) with an outer side of the free-fall simulator, is optionally connected via respective tubes.
10. Freifallsimulator nach einem der vorangehenden Ansprüche 3-9, 10. Free-fall simulator according to one of the preceding claims 3-9,
dadurch gekennzeichnet, dass characterized, in that
in dem Zwischenraum (29) eine obere Öffnung (34) zum Austausch von Luft, insbesondere Auslass oder Eintritt von Luft, vorgesehen ist, an upper opening (34) for exchanging air, in particular the outlet or inlet of air, is provided in the intermediate space (29),
vorzugsweise wobei die untere (33) und obere (34) Öffnung mit einer Außenseite des Freifallsimulators, beispielsweise über entsprechende Rohre, verbunden sind. preferably wherein the lower (33) and upper (34) opening with an outside of the free-fall simulator, for example, via corresponding pipes connected.
11. Freifallsimulator nach einem der vorangehenden Ansprüche, 11. Free-fall simulator according to one of the preceding claims,
dadurch gekennzeichnet, dass characterized, in that
die untere (33) und/oder obere (34) Öffnung und/oder Bodenöffnung (31), insbesondere graduell, ggf. vollständig, verschließbar sind und/oder ein Öffnungsgrad der unteren und/oder oberen Öffnung steuerbar, insbesondere regelbar ist und/oder ein Luftdurchfluss durch die untere und/oder obere Öffnung steuerbar, insbesondere regelbar ist. the lower (33) and / or upper (34) opening and / or bottom opening (31), in particular gradually, are optionally completely closed and / or an opening degree of the lower and / or upper opening controllable, in particular adjustable and / or is an air flow through the bottom and / or top opening controllable, in particular controllable.
12. Freifallsimulator nach einem der vorhergehenden Ansprüche 7 bis 11, 12. Free-fall simulator according to one of the preceding claims 7 to 11,
dadurch gekennzeichnet, dass characterized, in that
der unteren (33) und/oder oberen (34) Öffnung (je) ein Schalldämpfer zugeordnet ist. the bottom (33) and / or upper (34) (each) is associated with a silencer opening.
13. Freifallsimulator nach einem der vorhergehenden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, dass eine obere Luftführung (16) und/oder die Eingangsdüse (22) und/oder einer oder mehrere Diffusoren (23, 24) des Luftkanals zumindest im Wesentlichen vollständig aus einem faserverstärktem, insbesondere glasfaserverstärktem Kunststoff besteht/bestehen und/oder eine untere Luftführung (18) und/oder erste vertikale Luftführung (15) und/oder zweite vertikale Luftführung (17) zumindest im Wesentlichen vollständig aus Beton und/oder Metall besteht/bestehen. 13. Free-fall simulator according to one of the preceding claims, characterized in that an upper air guide (16) and / or the inlet nozzle (22) and / or one or more diffusers (23, 24) of the air channel at least substantially completely of a fiber-reinforced, in particular glass fiber reinforced plastic consists / consist, and / or a lower air guide (18) and / or first vertical air guide (15) and / or second vertical air guide (17) at least substantially completely consists / consist of concrete and / or metal.
14. Freifallsimulator nach einem der vorhergehenden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, dass eine obere Luftführung (16) des Luftkanals zumindest abschnittsweise einen runden Querschnitt aufweist und/oder 14. Free-fall simulator according to one of the preceding claims, characterized in that an upper air guide (16) of the air duct sections having a circular cross section at least and / or
eine untere Luftführung (16) des Luftkanals zumindest abschnittsweise einen eckigen Querschnitt aufweist. a lower air guide (16) of the air duct at least in sections has a polygonal cross section.
Description  translated from German  (OCR text may contain errors)

FREIFALLSIMULATOR FREE FALL SIMULATOR

Beschreibung description

Die Erfindung betrifft einen Freifallsimulator, mit in sich geschlossenem The invention relates to a free fall simulator, closed in itself

Luftkreislauf. Air circuit.

Bei einem Freifallsimulator handelt es sich um eine Einrichtung, die ausgelegt ist, um eine Person in einem vertikal aufsteigenden Luftstrom, der durch eine In a free fall simulator is a device which is adapted to a person in a a vertically ascending air current flowing through

Schwebekammer hindurchströmt, in einer Schwebeposition zu halten. Hover chamber passes to keep in a floating position. Oftmals weisen derartige Freifallsimulatoren einen geschlossenen Luftführungskanal auf. Often have such freefall simulators to a closed air duct. Der Luftstrom wird dabei über den Luftführungskanal nach seinem Austritt aus einer oberen Öffnung der Schwebekammer zu einer unteren Öffnung der The air current is via the air guide duct after its exit from an upper opening of the suspension chamber to a lower opening of the

Schwebekammer zurückgeführt, so dass sich ein geschlossener Kreislauf ausbildet. Hover chamber returned, so that a closed circuit is formed.

Weiterhin ist es bekannt, dass derartige Freifallsimulatoren eine sogenannte Vorkammer ("Antechamber") aufweisen, über die die eigentliche Schwebekammer "betreten" werden kann. Furthermore, it is known that such freefall simulators comprise a so-called pre-chamber ( "antechamber") through which can be "entered", the actual floating chamber. Wünschenswert ist es dabei, dass während des Betriebs des Freifallsimulators eine Verbindung zwischen Vorkammer und Schwebekammer offen bleibt, so dass die Benutzer des Freifallsimulators kontinuierlich die It is desirable is that a connection between antechamber and hover chamber remains open during operation of the free fall simulator, so that users of the free fall simulator continuously

Schwebekammer betreten und verlassen können. can enter hover chamber and abandoned. Daraus resultiert jedoch eine nicht unbeträchtliche Schallbelastung, insbesondere ein "Wummern" in der Vorkammer, das als störend empfunden wird . However, this results in a considerable noise pollution, which is bothersome in particular a "thumping" in the pre-chamber. Zur Lösung dieses Problems wird beispielsweise in WO 2011/084114 A2 vorgeschlagen, eine sogenannte To solve this problem 2011/084114 A2 proposes, for example, in WO, a so-called

"Vibrationskammer" auszubilden, die ein geschlossenes inneres Volumen und mindestens einen Schallabsorber aufweist. form "vibration chamber", which has a closed inner volume and at least one sound absorber. Diese Lösung gemäß dem Stand der Technik wird jedoch als konstruktiv aufwändig empfunden. This solution according to the prior art, however, felt consuming than constructively.

Es ist daher Aufgabe der vorliegenden Erfindung, einen Freifallsimulator aufzuzeigen, wobei eine Schallreduktion mit einfachen Mitteln und dennoch wirkungsvoll realisiert sein soll . It is therefore an object of the present invention to provide a free-fall simulator, wherein a noise reduction by simple means and to still be realized effectively. Diese Aufgabe wird durch einen Freifallsimulator nach Anspruch 1 gelöst. This object is achieved by a free-fall simulator according to Claim. 1 Gemäß einem ersten Aspekt wird die Aufgabe insbesondere durch einen According to a first aspect, the object is in particular by an

Freifallsimulator (vorzugsweise mit in sich geschlossenem Luftkreislauf) gelöst, wobei der Freifallsimulator einen Luftführungskanal mit einer Schwebekammer umfasst, in der Personen infolge eines vertikal aufwärts gerichteten Luftstroms schweben können, mit einer unteren Öffnung an einem unteren Ende und einer oberen Öffnung an einem oberen Ende sowie mindestens einem Gebläse zum Erzeugen des Luftstroms. Free-fall simulator (preferably having in itself closed air circulation) were dissolved, wherein the free-fall simulator includes an air duct with a floating chamber, able to float in the persons due to a vertically upward directed air stream, having a lower opening at a lower end and an upper opening at an upper end and at least one blower for generating the air flow. Insbesondere weist der Freifal lsimulator eine In particular, the Freifal lsimulator a

Vorkammer mit einem Boden auf, über die die Schwebekammer betreten werden kann, wobei der Boden der Vorkammer eine Bodenöffnung (zur Schallreduktion) aufweist. Pre-chamber having a bottom, via which the float chamber can be entered, wherein the bottom of the pre-chamber having a bottom opening (to reduce noise).

Ein Kerngedanke des ersten Aspekts der Erfindung liegt darin, eine Öffnung in einem Bodenbereich der Vorkammer vorzusehen, so dass der auftretende Schall auf einfache Weise reduziert werden kann. A core concept of the first aspect of the invention is to provide an opening in a bottom portion of the pre-chamber, so that the occurring sound can be reduced in a simple manner. Dabei kann ein sich unter der Here, a under the

Vorkammer befindlicher Raum effektiv zur Volumenvergrößerung des Gesamt- Raumes, umfassend den Raum der Vorkammer sowie den Raum unter der Prechamber space befindlicher effective to increase the volume of the total space comprising the space of the pre-chamber and the space under the

Vorkammer, genutzt werden. Antechamber, be used. Vorteilhafterweise dämpft dieser zusätzliche Raum insbesondere als Resonanzkammer die Druckschwankungen in der Vorkammer. Advantageously, this additional space dampens particular as a resonance chamber, the pressure fluctuations in the antechamber. Vorzugsweise kann Dämmmaterial in den Raum unter der Vorkammer eingebracht sein. Preferably, insulation material may be introduced into the space under the prechamber. Alternativ oder zusätzlich kann (als Trennwand zwischen Vorkammer und dem Raum unter der Vorkammer) ein Lochblech vorgesehen (installiert) sein, so dass Druckwellen aufgetrennt („zerkleinert") werden. Insgesamt kann auf einfache Art und Weise eine Schallreduktion bzw. die Dämpfung von Alternatively or additionally, may be provided (as a partition between pre-chamber and the space under the prechamber) a perforated plate (installed) can be, so that pressure waves separated ( "crushed") to be. Overall, it can in a simple manner, a noise reduction or the damping of

Druckschwankungen in der Vorkammer erreicht werden. Pressure fluctuations in the antechamber be achieved. Ein Öffnungsgrad der Bodenöffnung ist vorzugsweise steuerbar, insbesondere regelbar (vorzugsweise in mindestens drei verschiedenen Stufen). An opening degree of the bottom opening is preferably controllable, in particular adjustable (preferably in at least three stages).

Gemäß einem zweiten Aspekt der Erfindung wird die Aufgabe insbesondere durch einen Freifallsimulator gelöst (insbesondere der oben beschriebenen Art) mit in sich geschlossenem Luftkreislauf, umfassend einen Luftführungskanal mit einer Schwebekammer, in der Personen infolge eines vertikal aufwärts gerichteten Luftstromes schweben können, mit einer unteren Öffnung an einem unteren Ende und einer oberen Öffnung an einem oberen Ende sowie einem oder mehreren Gebläsen zum Erzeugen eines Luftstroms, wobei eine obere Luftführung im Querschnitt vorzugsweise, zumindest abschnittsweise (im Wesentlichen) rund, insbesondere kreisförmig ist und wobei ein Kontraktionsverhältnis vorzugsweise in einem Bereich von 2,0 bis 3,5 liegt. According to a second aspect of the invention, the object is in particular achieved by a free fall simulator (in particular of the type described above) with in itself closed air circulation, can levitate an air duct with a float chamber in which people due to a vertically upward directed air stream comprising bottom with an opening at a lower end and an upper opening at an upper end and one or more fans for generating an air flow, wherein an upper air ducting in cross-section preferably at least partially (substantially) is round, in particular circular, and wherein a contraction ratio is preferably in a range of 2.0 to 3.5 is located. Das Kontraktionsverhältnis ist das Verhältnis der Querschnittsfläche eines Eingangsdüseneintritts zum Eingangsdüsenaustritt. The contraction ratio is the ratio of cross-sectional area of an input nozzle inlet to the entrance of the nozzle outlet. Eine maximale Gesamt-Leistung aller vorgesehenen Gebläse (12) oder des genau einen Gebläses (12) kann weniger als 600 kW, vorzugsweise weniger als 500 kW beträgt. A maximum total power of all provided for blower (12) or of the exactly one fan (12) may be less than 600 kW, preferably less than 500 kW. Ein Kerngedanke des zweiten Aspekts ist darin zu sehen, dass A central idea of the second aspect is the fact that

gewissermaßen ein völlig neues Konzept für einen Freifallsimulator vorgeschlagen wird. as it were a completely new concept for a free-fall simulator is proposed. Die Freifallsimulatoren im Stand der Technik sind bekanntermaßen so ausgebildet, dass in diesen Freifallsimulatoren entweder (vorwiegend zu The freefall simulators in the prior art are known to be formed so that in this freefall simulators either (mainly to

Vergnügungszwecken) eine Person in Bauch- oder auch Rückenlage schweben kann, oder (eher zu sportlichen Zwecken oder Übungszwecken) eine Person (wie im echten freien Fall) auch eine strömungstechnisch "kleine" Position Entertainment purposes) can float a person in prone or supine position, or (more likely for sporting purposes or for training purposes) a person (as in real free fall) a fluidic "small" position

(beispielsweise kopfüber oder in einer Sitzposition) einnehmen kann, bei der deutlich höhere Geschwindigkeiten für den vertikalen Luftstrom vorliegen müssen. may occupy, must be present in much higher speeds for the vertical air current (in a sitting position, for example upside down or). Demgegenüber wird erfindungsgemäß nun eine neue Gattung von In contrast, in the present invention are a new class of

Freifallsimulatoren vorgeschlagen, die bewusst so konfiguriert ist (beispielsweise durch die Struktur der Luftführung, insbesondere der Schwebekammer und/oder die Konfiguration eines Gebläses), dass besonders hohe Luftgeschwindigkeiten, die auch eine Freifallsimulation in einer "Kopf-über-Position" erlauben würden (beispielsweise), nicht möglich sind. proposed freefall simulators which is deliberately configured so (for example by the structure of the air guide, in particular the balance chamber and / or the configuration of a blower) that particularly high air speeds that would also allow a freefall simulation in a "head-on" position (for example, are not possible). Es wird also bewusst auf die Möglichkeit verzichtet, auch sportlich anspruchsvolle Freifallsimulationen oder It is therefore deliberately avoided the possibility of also demanding athletic freefall simulations or

Freifallsimulationen zu Übungszwecken (beispielsweise für Fallschirmspringer) zu ermöglichen. to allow free fall simulations for training purposes (for example, for skydivers). Dabei wirken die einzelnen Merkmale dergestalt zusammen, dass insgesamt eine kleinbauende, kompakte und dennoch zumindest für den The individual features cooperate such that a total of a small-sized, compact yet at least for the

Entertainment-Bereich ausreichende Konstruktion realisiert werden kann. Entertainment area sufficient construction can be realized.

Beispielsweise führt ein kleines Kontraktionsverhältnis zwar möglicherweise zu erhöhten Turbulenzen. For example, a small contraction ratio may lead indeed to increased turbulence. Dies wird jedoch bewusst im Hinblick auf die genannten Vorteile in Kauf genommen. However, this is consciously in view of the aforementioned advantages in buying. Ein nicht zu unterschätzender Effekt ist dabei auch die Reduktion der Lärmbelastung, die bei hohen Strömungsgeschwindigkeiten des Luftstroms entsprechend höher ausfällt. A not to be underestimated effect is the reduction of noise pollution, the correspondingly higher fails at high flow rates of air flow. Insgesamt wird neben der kompakten Bauweise auch hier mit einfachen Mitteln eine Reduktion der Schallbelastung erreicht. Total is achieved in addition to the compact design also by simple means a reduction in noise pollution.

In einer konkreten Ausführungsform ist der Schwebekammer eine Eingangsdüse vorgelagert. In a specific embodiment, the floating chamber is preceded by an entry die. Die Eingangsdüse ist vorzugsweise von einem Gehäuseabschnitt (beispielsweise einer Betonwandung) umgeben, so dass sich zwischen einer Außenwand der Eingangsdüse und dem umgebenden Gehäuseabschnitt ein Zwischenraum ausbildet. The inlet nozzle is preferably of a housing section (for example a concrete wall) surrounded, so that a gap is formed between an outer wall of the inlet nozzle and the surrounding housing portion. Die oben erwähnte Bodenöffnung in der Vorkammer verbindet vorzugsweise die Vorkammer und diesen Zwischenraum. The above-mentioned bottom opening in the antechamber preferably connects the pre-chamber and this gap. Ein Volumen des Zwischenraums ist weiter vorzugsweise mindestens 1,5-mal, noch weiter vorzugsweise mindestens 2-mal, noch weiter vorzugsweise mindestens 5-mal so groß wie ein Volumen der Vorkammer. A volume of the gap is more preferably at least 1.5 times, even more preferably at least 2 times, even more preferably at least 5 times as large as a volume of the pre-chamber. Dadurch kann dieser (ohnehin As a result, this (anyway

üblicherweise vorgesehene) Zwischenraum effektiv als Resonanzkammer verwendet werden, um Druckschwankungen in der Vorkammer auszugleichen. usually provided) space can be effectively used as a resonance chamber to equalize pressure fluctuations in the prechamber. Mit einfachen konstruktiven Mitteln wird also eine Reduktion der Schallbelastung erreicht. So by simple design means a reduction of noise exposure is achieved.

Die Eingangsdüse kann auch (insbesondere in einem Halsabschnitt der The inlet nozzle may also (especially in a neck portion of the

Eingangsdüse) mindestens eine Düsenöffnung (vorzugsweise gebildet durch ein Lochblech) aufweisen. Inlet nozzle) at least one nozzle opening (preferably formed by a perforated plate) have. Die Düsenöffnung ist vorzugsweise mit dem Zwischenraum verbunden. The nozzle opening is preferably connected to the intermediate space. Dadurch kommt es zu einem Volumenstrom in den Zwischenraum und gegebenenfalls durch das Bodenloch in die Vorkammer (da der Druck in der Düse, insbesondere in dem Halsabschnitt der Düse höher ist als in der Vorkammer). This results in a volume flow into the space and, optionally, through the bottom hole in the pre-chamber (since the pressure in the nozzle, particularly in the neck portion of the nozzle is higher than in the pre-chamber). Dieser Massenzustrom reduziert auftretende Hohlraum-Resonanzen (und zwar zusätzlich zu dem Effekt durch die Volumenvergrößerung durch den This mass flow reduces occurring cavity resonances (in addition to the effect by the increase in volume by the

Zwischenraum). Gap).

Der Zwischenraum ist (abgesehen von den genannten Öffnungen) von Wänden, beispielsweise Betonwänden, insbesondere vollständig, eingeschlossen und vorzugsweise nach außen druckdicht. The intermediate space (apart from said openings) of walls, such as concrete walls, in particular completely, enclosed, and preferably pressure-tight to the outside.

Die Bodenöffnung weist vorzugsweise eine Fläche von mindestens 500 cm 2 , weiter vorzugsweise von mindestens 1000 cm 2 , noch weiter vorzugsweise vom mindestens 2000 cm 2 , noch weiter vorzugsweise von mindestens 5000 cm 2 , noch weiter vorzugsweise von mindestens 1000 cm 2 auf. The bottom opening preferably has an area of at least 500 cm 2, more preferably of at least 1000 cm 2, still more preferably of at least 2000 cm 2, still more preferably of at least 5000 cm 2, still more preferably of at least 1000 cm 2. Die Bodenöffnung kann mindestens 2%, vorzugsweise mindestens 5%, noch weiter vorzugsweise mindestens 10%, noch weiter vorzugsweise mindestens 20%, noch weiter vorzugsweise mindestens 50% des Bodens und/oder einer Öffnung zwischen Schwebekammer und Vorkammer ausbilden. The bottom opening may be at least 2%, preferably at least 5%, even more preferably at least 10%, even more preferably at least 20%, even more preferably form at least 50% of the soil and / or an opening between float chamber and pre-chamber. In einer konkreten Ausführungsform kann die Bodenöffnung den Boden (abgesehen von einer mit Öffnungen In a specific embodiment, the bottom opening can (the ground apart from an apertured

versehenen Abdeckung, wie beispielsweise einem Abdeckgitter) vollständig (zumindest im Wesentlichen) ausbilden. provided cover, such as a grille) form completely (at least substantially). Bei einer derartigen Ausführungsform ist also der Boden (abgesehen von einer Abdeckung, die verhindert, dass Personen durch die Öffnung fallen) vollständig offen. In such an embodiment, therefore, the ground is (apart from a cover, which prevents people falling through the opening) completely open. Generell kann die Bodenöffnung mit einer Abdeckung, die wiederum mehrere Abdeckungsöffnungen aufweist, wie beispielsweise mit einem Abdeckgitter, abgedeckt sein. In general, the bottom opening is provided with a cover, which in turn has a plurality of cover apertures to be covered, such as for example with a grille. Insgesamt wird dadurch auf einfache Weise ein Durchgang zwischen Vorkammer und dem darunter befindlichen Raum, insbesondere dem oben beschriebenen Zwischenraum, realisiert, so dass auf einfache Weise die Schallemission reduziert wird. Overall, is realized in a simple manner a passageway between the prechamber and the underlying space, in particular the space described above, so that in a simple way the sound emission is reduced.

In einer konkreten Ausführungsform ist genau ein Gebläse vorgesehen. In a specific embodiment, a blower is provided exactly. In alternativen Ausführungsformen können auch mehr als ein Gebläse, In alternative embodiments, more than one fan can,

beispielsweise (mindestens) zwei, (mindestens) drei oder (mindestens) vier Gebläse vorgesehen sein. for example (at least) two (at least) three or (at least) four fans may be provided.

Vorzugsweise ist der Freifallsimulator so konfiguriert, dass eine maximal mögliche Geschwindigkeit des Luftstroms in der Schwebekammer (11) einen Wert von 220 km/h, insbesondere 200 km/h nicht übersteigt. Preferably, the free-fall simulator is configured so that a maximum possible speed of the airflow in the balance chamber (11) does not exceed a value of 220 km / h in particular from 200 km / h.

Insbesondere wenn ein Gebläse vorgesehen ist, kann dieses einen Durchmesser von 3 bis 7 m, vorzugsweise 4 bis 6 m, noch weiter vorzugsweise 4,5 bis 5,5 m, beispielsweise 5 m, aufweisen. Specifically, when a fan is provided, this may have a diameter of 3 to 7 m, preferably 4 to 6 m, even more preferably 4.5 to 5.5 m, for example, 5 m, having. Vorzugsweise wird also ein vergleichsweise kleines, "leistungsschwaches" Gebläse verwendet, das dennoch ein Schweben von Personen (beispielsweise bis 120 kg) in Bauchlage oder ein Schweben von Thus, preferably a relatively small, "low performance" blower is used, the still hovering of persons (for example, up to 120 kg) in a prone position or a float of

Personen in Rückenlage (bei Normalgewicht) erlaubt. People allowed in the supine position (in normal weight). Dadurch wird die This is the

Schallentstehung mit einfachen Mitteln reduziert. Sound generation reduced by simple means.

Eine Bauhöhe des Freifallsimulators beträgt maximal 22 m, vorzugsweise maximal 20 m (gerechnet von einem tiefsten Punkt des Freifallsimulators). A height of the free fall simulator is at most 22 m, preferably not more than 20 m (calculated from a lowest point of the free-fall simulator). In Bezug auf einen umgebenden Montageort kann die Bauhöhe des Freifallsimulators maximal 12 m, vorzugsweise maximal 10 m, betragen. In relation to a surrounding mounting, the height of the free fall simulator maximum 12 m, preferably at most 10 m, respectively. Vorzugsweise mindestens 8 m, weiter vorzugsweise mindestens 10 m des Freifallsimulators sind unter dem Niveau des umgebenden Einbauortes angeordnet. Preferably at least 8 m, more preferably at least 10 m of the free-fall simulator are arranged under the level of the surrounding installation location. Insgesamt wird also eine vergleichsweise niedrige Bauhöhe des Freifallsimulators vorgeschlagen, was unter anderem durch eine obere Luftführung (bis zum Gebläse) mit rundem Querschnitt (und damit entfallender Notwendigkeit von platzraubenden Zwischenstücken in den beiden vertikalen Luftführungsabschnitten, die von rund auf (recht)-eckig und umgekehrt überleiten), ein geringes Kontraktionsverhältnis von vorzugsweise 2,0 bis 3,5 und/oder eine Ausführung mit nur einem Gebläse erreicht werden kann. Overall, therefore, a comparatively low height of the free fall simulator is proposed, as exemplified by an upper air guide (to the blower) (with a round cross-section and thus attributable need for space-consuming intermediate pieces in the two vertical air guide portions -eckig from round to (right) and vice versa lead), a small contraction ratio of preferably 2.0 to 3.5 and / or a version with only one blower can be achieved.

In einer konkreten Ausführungsform ist eine Wandung der Schwebekammer (abgesehen von einer Einstiegsöffnung zum Betreten der Schwebekammer) ohne Öffnungen ausgebildet. In a specific embodiment, a wall of the float chamber is formed (apart from a manhole to enter the float chamber) without openings. Insbesondere kann auf Lochbleche in diesem Bereich verzichtet werden. In particular, can be dispensed with perforated sheets in this area. Normalerweise könnten Lochbleche in diesem Bereich ebenfalls eine Schallreduktion bzw. eine Reduktion des "Wummerns" erreichen. Normally perforated plates could also achieve a sound reduction and a reduction of "buffeting noise" in this area. Insbesondere durch die erfindungsgemäße "Hohlraum-Lösung" bzw. die In particular, the inventive "cavity-solution" or the

Bodenöffnung in der Vorkammer kann jedoch auf derartige Öffnungen bzw. However, the bottom opening in the prechamber can in such openings or

Lochbleche in der Schwebekammer verzichtet werden. Perforated sheets are dispensed in the balance chamber. Eine Wandung der A wall of the

Schwebekammer kann (zumindest im Wesentlichen vollständig) transparent ausgebildet sein. Floating chamber can be (at least substantially fully) transparent. Dadurch wird eine Beobachtung der schwebenden Personen erleichtert. This observation of the floating people is facilitated.

Die Aufgabe wird weiterhin durch einen Freifallsimulator, insbesondere mit in sich geschlossenem Luftkreislauf, vorzugsweise der oben beschriebenen Art, gelöst, umfassend einen Luftführungskanal (10) mit einer Schwebekammer (11), in der Personen infolge eines vertikal aufwärts gerichteten Luftstromes schweben können, mit einer unteren Schwebekammeröffnung an einem unteren Ende und einer oberen Schwebekammeröffnung an einem oberen Ende sowie mindestens einem Gebläse zum Erzeugen des Luftstromes. The object is further achieved by a free-fall simulator, in particular closed in itself air circuit, preferably of the type described above, comprising an air duct (10) having a float chamber (11) can float in the persons due to a vertically upward directed air stream, with a lower floating chamber opening at a lower end and an upper floating chamber opening at an upper end and at least one blower for generating the air flow. In eine ersten Alternative ist der Schwebekammer (11) eine Eingangsdüse (22) vorgelagert ist, wobei in einer Wandung der Eingangsdüse, vorzugsweise in einem Halsabschnitt eine In a first alternative, the suspension chamber (11) is an inlet nozzle (22) is arranged upstream, wherein a in a wall of the inlet nozzle, preferably in a neck portion

Düsenöffnung, insbesondere ein Lochblech, zum Austausch von Luft, Nozzle opening, in particular a perforated plate, for the exchange of air,

insbesondere Auslass oder Eintritt von Luft, vorgesehen ist, wobei die in particular the outlet or inlet of air, is provided, wherein the

Düsenöffnung mit einer Außenseite des Freifallsimulators, ggf. über Nozzle opening with an outside of the free fall simulator, possibly via

entsprechende Rohre, verbunden ist. respective pipes, is connected. Alternative oder zusätzlich weist der Luftführungskanal (10) zur Führung der Luft einen unteren Abschnitt (18) aufweist, wobei im unteren Abschnitt (18) eine untere Öffnung (33) zum Alternatively or additionally, the air duct (10) for guiding the air a lower portion (18), wherein the lower portion (18) having a lower opening (33) for

Austausch, insbesondere Auslass oder Eintritt, von Luft vorgesehen ist, wobei die untere Öffnung (33) mit einer Außenseite des Freifallsimulators, ggf. über entsprechende Rohre, verbunden ist. Exchange, in particular outlet or inlet is provided of air, wherein the lower opening (33) with an outer side of the free-fall simulator, if necessary, connected via respective tubes. Dadurch kann ein effektiver Luftaustausch erfolgen. This can be done an effective air exchange. Die Geräuschentstehung ist vergleichsweise gering. The noise generation is relatively low.

In einer bevorzugten Ausführungsform ist in einem unteren Abschnitt des In a preferred embodiment, in a lower portion of the

Luftführungskanals zur Führung der Luft eine untere Öffnung zum Austausch, insbesondere Auslass oder Eintritt, von Luft vorgesehen und in dem Air duct for guiding the air to exchange a lower opening, in particular the outlet or inlet is provided by air and in which

Zwischenraum eine obere Öffnung zum Austausch von Luft, insbesondere Auslass oder Eintritt von Luft. Space between an upper opening for exchanging air, in particular the outlet or inlet of air. Die untere und obere Öffnung sind vorzugsweise mit einer Außenseite des Freifallsimulators (also der Atmosphäre), beispielsweise über entsprechende Rohre, verbunden. The lower and upper openings are preferably provided with an exterior of the free-fall simulator (i.e. the atmosphere), for example the corresponding pipes, respectively. Die obere Öffnung sorgt für (annähernd) atmosphärischen Druck in der Schwebekammer. The upper opening provides for (nearly) atmospheric pressure in the balance chamber. Wenn sowohl obere als auch untere Öffnung geöffnet sind, kann aufgrund des Überdrucks in der unteren Luftführung Luft austreten; If both upper and lower opening are open, in the lower air guiding air to escape due to the overpressure; eine entsprechende Luftmenge kann dann durch die obere Öffnung als Frischluft wieder eintreten. a corresponding amount of air can then re-enter through the upper opening as fresh air. In einer bevorzugten (normalen) Betriebsart ist die untere Öffnung geschlossen und die obere Öffnung offen. In a preferred (normal) mode, the lower opening is closed and the upper opening is open. Die obere Öffnung im Zwischenraum hat die Vorteile eines (praktisch) fehlenden Unterdrucks in der Vorkammer und in der Flugkammer (was statische Vorteile mit sich bringt) und dass die Notwendigkeit einer Druckschleuse entfällt, also die Struktur des Freifallsimulators vereinfacht wird. The upper opening in the intermediate space has the advantages of a (practically) lack of negative pressure in the antechamber and in the flight chamber (which brings static benefits) and that the need for pressure lock omitted, thus the structure of the free-fall simulator is simplified. In jedem Fall wird auf In any case, on

synergistische Art und Weise die Verbindung zwischen Vorkammer und synergistic manner, the connection between the pre-chamber and

Zwischenraum ausgenutzt. Between room utilized. Weiterhin kann auf einfache Art und Weise ein Furthermore, a simple way

Luftaustausch bzw. die Zufuhr von Frischluft erfolgen. carried out exchange of air and the supply of fresh air. Optional kann mindestens ein Gebläse zur Unterstützung des Luftaustauschs (insbesondere durch Einblasen oder Heraussaugen) durch die untere und/oder obere Öffnung vorgesehen sein. Optionally, at least one fan to assist the air exchange (especially by blowing or sucking out) can be provided by the lower and / or upper opening.

Gegebenenfalls kann der Freifallsimulator so ausgebildet sein, dass außer der oberen und/oder unteren Öffnung keine weitere Öffnung, insbesondere in einem oberen Abschnitt des Luftführungskanals, vorgesehen ist. Optionally, the free-fall simulator may be configured such that in addition to the upper and / or lower opening, is provided, no further opening, in particular in an upper portion of the air duct. Weiterhin können im Allgemeinen Kühleinrichtungen (zusätzlich oder alternativ zu einem Luft- Austausch) vorgesehen sein, um den Luftstrom in dem Freifallsimulator zu kühlen. Further may be provided (in addition to or alternatively to an air exchange), to cool the air flow in the free-fall simulator generally cooling devices.

Die Verbindungseinrichtungen zur Verbindung der unteren und/oder oberen Öffnung mit der Außenseite des Freifallsimulators (insbesondere die Rohre) können vergleichsweise dick ausgeführt sein und/oder an einen Schalldämpfer angeschlossen sein und/oder mit einer gegebenenfalls elektrischen The connection means for connecting the lower and / or upper opening with the outside of the free-fall simulator (in particular pipes) may be made comparatively thick and / or be connected to a silencer and / or with an optionally electrical

Schließvorrichtung versehen sein. be provided closing device. Insbesondere die untere Öffnung bzw. die entsprechende untere Verbindungseinrichtung (unteres Rohr) kann zu einer (intensiveren) Belüftung temporär zugeschaltet werden (wobei dann aufgrund des Überdrucks in der unteren Luftführung Luft austritt). Specifically, the lower opening or the corresponding lower connecting means (bottom pipe) can be switched to a temporary (intense) ventilation (in which case due to the overpressure in the lower air guide air exits). Die jeweiligen the respective

Schließvorrichtungen können steuerbar oder sogar regelbar sein, beispielsweise über eine (gegebenenfalls zentrale) Anlagensteuerung in einem Steuerraum. Closing devices can be controlled, or even variable, for example via a (possibly central) system control in a control chamber. Die untere und/oder obere Öffnung können gegebenenfalls vollständig und/oder graduell (in diskreten oder kontinuierlichen Schritten) verschließbar sein. The lower and / or upper opening can be closed (in discrete or continuous increments) optionally completely and / or gradually. Ein Öffnungsgrad (also beispielsweise ein halb geöffneter Zustand oder ein dreiviertel geöffneter Zustand) der unteren und/oder oberen Öffnung kann steuerbar, insbesondere regelbar, sein. (Thus, for example, a half-open state, or a three-quarter opened state), an opening degree of the lower and / or upper opening can be controlled, in particular regulated, to be. Weiterhin kann ein Luftdurchfluss durch die untere und/oder obere Öffnung steuerbar, insbesondere regelbar sein. Furthermore, an air flow through the bottom and / or top opening can be controlled, in particular, be adjustable. Insgesamt wird eine effektive Möglichkeit der Lüftung und Kühlung realisiert. Overall, an effective way of ventilation and cooling is realized.

Der unteren und/oder der oberen Öffnung können (je) ein Schalldämpfer zugeordnet sein. The lower and / or the upper opening may be (each) associated with a silencer. Dadurch werden Lärmbelastungen reduziert. This noise pollution is reduced.

Grundsätzlich kann der Freifallsimulator oder Bestandteile desselben aus Metall oder Kunststoff, insbesondere faserverstärktem, vorzugsweise Basically, the free-fall simulator or components thereof can be made of metal or plastic, in particular fiber-reinforced, preferably

glasfaserverstärktem, Kunststoff bestehen. glass fiber-reinforced, plastic. Vorzugsweise ist eine obere Preferably, an upper

Luftführung aus faserverstärktem, insbesondere glasfaserverstärktem Kunststoff ausgebildet. Air distribution of fiber-reinforced, in particular glass fiber reinforced plastic formed. Auch die Eingangsdüse oder einer oder mehrere Diffusoren des Luftkanals können (zumindest im Wesentlichen), gegebenenfalls vollständig, aus einem faserverstärkten, insbesondere glasfaserverstärkten Kunststoff ausgebildet sein. Also, the inlet nozzle or one or more diffusers of the air duct can (at least substantially), optionally completely be formed of a fiber-reinforced, in particular glass fiber reinforced plastic. Alternativ können diese Elemente jedoch auch aus Metall ausgebildet sein. Alternatively, however, these elements can also be formed from metal. Vorzugsweise ist die untere Luftführung (zumindest im Wesentlichen), Preferably, the lower air guide (at least substantially)

gegebenenfalls vollständig, aus Beton und/oder Metall ausgebildet. optionally completely, made of concrete and / or metal formed. Die untere Luftführung kann jedoch ebenfalls aus (faserverstärktem) Kunststoff, However, the lower air guide may also be made of (fiber-reinforced) plastic,

insbesondere glasfaserverstärktem Kunststoff, ausgebildet sein. in particular, be glass fiber reinforced plastic is formed. Auch eine erste vertikale Luftführung (beispielsweise eine Luftführung, die sich stromabwärts an die Schwebekammer anschließend) und/oder eine zweite vertikale Luftführung (also beispielsweise eine Luftführung, die sich stromabwärts an die obere Also, a first vertical air duct (for example, an air guide, located downstream of the float chamber subsequently) and / or a second vertical air flow (thus, for example, an air duct, the downstream upper at the

Luftführung anschließt) können (zumindest im Wesentlichen), gegebenenfalls vollständig, aus Metall (oder alternativ auch Kunststoff, insbesondere Air guide connects) can (at least substantially), optionally completely, made of metal (or alternatively plastic, in particular

(glasfaserverstärktem) Kunststoff) bestehen. (Glass fiber reinforced) plastic). Insgesamt wird durch die Overall, the

Materialwahl, insbesondere wenn die obere Luftführung aus glasfaserverstärktem Kunststoff ausgebildet ist, ein geringes Gewicht ermöglicht. , Enables a low weight material choice, particularly when the upper air guide is formed from glass fiber reinforced plastic. Insbesondere eine Ausgestaltung der Luftführungen, vorzugsweise der oberen Luftführung, aus einem (glasfaserverstärktem) Kunststoff in Kombination mit einem runden Querschnitt reduziert auf synergistische Weise Gewicht und Herstellungskosten, da runde Element besonders einfach aus (glasfaserverstärktem) Kunststoff hergestellt werden können. In particular, a configuration of the air ducts, preferably the upper air guide, from a (glass fiber reinforced) plastics material in combination with a round cross-section reduced to synergistically weight and manufacturing costs, since circular element can be made from (fiber-reinforced) plastic particularly simple. Durch die Ausbildung aus faserverstärktem Kunststoff (hinsichtlich der oberen Luftführung) wird das Gewicht der oberen Luftführung reduziert, was sich insgesamt vorteilhaft auf die Statik und erforderlichen By the formation of fiber reinforced plastic (with respect to the upper air guide) the weight of the upper air duct is reduced, which is advantageous overall required to static and

Materialeinsatz auch in den darunterliegenden Abschnitten auswirkt. impact material used in the underlying sections. Eine A

Grundidee besteht darin, industriell vorgefertigte Kanalabschnitte zu verwenden, so dass diese nicht vor Ort, beispielsweise aus Beton, aufwändig errichtet werden müssen. The basic idea is to use industrially prefabricated duct sections so that they must be built complex not on site, such as concrete. In einer konkreten Ausführungsform weist eine obere Luftführung des Luftkanals zumindest abschnittsweise einen runden Querschnitt auf. In a specific embodiment, an upper air guide of the air duct at least partly a round cross-section. Eine untere Luftführung des Luftkanals kann zumindest abschnittsweise einen eckigen Querschnitt aufweisen. A lower air guide of the air duct, at least in sections have a polygonal cross section.

Die Schwebekammer kann vergleichsweise klein ausgebildet sein (größere Schwebekammern sind generell eher für den als Sport ausgeübten Freifall, beispielsweise für Teams). The float chamber can be made comparatively small (larger float chambers are generally more of the pressure exerted as a sport free fall, for example, for teams). Beispielsweise kann die Flugkammer (an einem Boden bzw. Bodennetz) weniger als 3,9 m, vorzugsweise weniger als 3,7 m, aufweisen, in einem (normalen, z. B. in eine Höhe von 2, 1 m über dem Boden bzw. dem Bodennetz) Flugbereich kann die Schwebekammer einen Durchmesser von weniger als 4,3, vorzugsweise weniger als 4,0 m, aufweisen. For example, the flight chamber may include (at a bottom or base web) less than 3.9 m, preferably less than 3.7 m, or in a (normal, z. B. in an amount of 2, 1 m above the ground . the ground network) flight operations, the floating chamber has a diameter of less than 4.3, preferably less than 4.0 m have. Der Freifallsimulator kann ausgelegt und konfiguriert sein, um eine Höchstgeschwindigkeit des The freefall simulator can be designed and configured to provide a maximum speed of the

Luftstroms zu erzielen, bei der ein Schweben einer Person in Bauchlage bis 120 kg und in Rückenlage bis 90 kg (ohne Fledermausanzüge) ermöglicht ist. to achieve air flow, in which a floating of a person in prone position and up to 120 kg in the supine position is provided to 90 kg (without bat suits).

Die Schwebekammer kann 5 bis 7, insbesondere 6 m hoch sein. The float chamber may be 5 to 7, in particular 6 m high. Weiterhin kann die Schwebekammer eine runde (kreisförmige) oder vieleckige (12-eckige) Wandung aufweisen. Furthermore, the floating chamber can be round (circular) or polygonal (square 12) wall. Die Schwebekammer kann sich außerdem nach oben The hover chamber also can move up

(diffusorartig) erweitern. expand (diffuser-like).

Die untere Öffnung und/oder die obere Öffnung und/oder die Düsenöffnung und/oder die Bodenöffnung können hinsichtlich ihres Öffnungsgrades steuerbar, insbesondere regelbar sein (diskret oder kontinuierlich, z. B. in mindestens zwei oder mindestens drei Stufen). The lower opening and / or the top opening and / or the nozzle orifice and / or the bottom opening can be controlled with respect to their degree of opening, in particular regulated be (discretely or continuously, for. Example, in at least two or at least three stages).

Weitere Ausführungsformen ergeben sich aus den Unteransprüchen. Further embodiments result from the subclaims.

Nachfolgend wird die Erfindung auch hinsichtlich weiterer Merkmale und Vorteile anhand von Ausführungsbeispielen beschrieben, die anhand der Abbildungen näher erläutert werden. The invention is also described with respect to further features and advantages with reference to embodiments that are illustrated by the figures.

Hierbei zeigen : show:

Fig. 1 : eine schematische Ansicht eines erfindungsgemäßen Freifallsimulators; Fig. 1 is a schematic view of a freefall simulator according to the invention; Fig. 2: einen Ausschnitt eines erfindungsgemäßen Freifallsimulators; FIG. 2 shows a section of a freefall simulator according to the invention; und and

Fig. 3: einen Ausschnitt aus Figur 2 mit weiteren Details. FIG. 3 shows a detail of Figure 2 with further details.

In der nachfolgenden Beschreibung werden für gleiche und gleichwirkende Teile dieselben Bezugsziffern verwendet. In the following description, the same reference numerals are used for identical and identically acting parts.

Figur 1 zeigt eine schematische Ansicht eines erfindungsgemäßen 1 shows a schematic view of an inventive

Freifallsimulators mit einem in sich geschlossenen Luftkreislauf, der durch einen Luftführungskanal 10, der eine Schwebekammer 11 aufweist, gebildet wird. Free-fall simulator with a self-contained air circuit, which is formed by an air duct 10 having a floating chamber 11. In der Schwebekammer kann durch einen Ventilator 12 ein aufwärts gerichteter Luftstrom erzeugt werden, so dass Personen (zumindest in Bauch- und In the balance chamber an upward air current can be generated by a fan 12, so that people (at least in abdominal and

gegebenenfalls Rückenlage) schweben können. can supine) float if necessary. Eine normale Flughöhe ist mit dem Bezugszeichen 13 (gestrichelte Linie) gekennzeichnet. A normal flying height is marked with the reference numeral 13 (dashed line). Ein Boden der Schwebekammer 11 ist mit dem Bezugszeichen 14 gekennzeichnet A bottom of the float chamber 11 is designated by the reference numeral 14

(Schwebekammerboden). (Float chamber floor).

Der Freifallsimulator weist einen ersten vertikalen Abschnitt 15, in dem sich auch die Schwebekammer 11 befindet und in dem der Luftstrom von unten nach oben strömt auf; The freefall simulator has a first vertical portion 15, in which the float chamber 11 is located and in which the air stream flows from bottom to top; einen oberen Abschnitt 16; an upper portion 16; einen zweiten vertikalen Abschnitt 17, in dem der Ventilator 12 angeordnet ist; a second vertical portion 17, in which the fan 12 is arranged; sowie einen unteren Abschnitt 18. In Eckbereichen 19 können (nur angedeutete) Umlenklamellen 20 vorgesehen sein. and a lower portion 18. In corner portions 19 (only indicated) deflection vanes may be provided 20th

Ein Querschnitt des Luftströmungskanals ist teilweise rund und teilweise eckig, beispielsweise viereckig, insbesondere quadratisch. A cross section of the air flow passage is partially round and partially square, for example rectangular, in particular square. In einem ersten In a first

Transferabschnitt 21 (der nur scheinbar die Form einer Düse hat, aufgrund der zweidimensionalen Darstellung) wird ein runder Querschnitt des Transfer section 21 (the only apparently has the form of a nozzle, due to the two-dimensional representation) is a round cross-section of the

Luftführungskanals 10 in einen eckigen Querschnitt überführt (in Air duct 10 transferred to a polygonal cross-section (in

Strömungsrichtung gesehen). Viewed flow direction). Eine Eingangsdüse 22, die sich unterhalb der Schwebekammer 11 befindet, dient gleichzeitig als zweiter Transferabschnitt, in dem der eckige Querschnitt des Luftführungskanals 10 wieder in einen runden Querschnitt überführt wird (in Strömungsrichtung gesehen). An inlet nozzle 22 which is located below the float chamber 11 serves as a second transfer section, in which the polygonal cross section of the air duct 10 is transferred back to a round cross-section (as seen in the flow direction). Insbesondere der obere Abschnitt 16 weist also einen runden Querschnitt auf und der untere Abschnitt 18 einen eckigen. Thus, particularly the upper portion 16 has a circular cross section and the lower section 18 has a squared.

Die Schwebekammer 11 bildet einen Diffusor aus (erweitert sich also nach oben), so dass in höheren Bereichen eine geringere Luftgeschwindigkeit vorherrscht als in unteren Bereichen. The floating chamber 11 forms a diffuser (thus widens upwards), so that at higher levels a lower air velocity prevails than in the lower areas. Vor dem Ventilator 12 ist ein (optionales) Zwischenstück 23 (das gerade, expandierend oder kontrahierend ausgebildet ist) angeordnet. Upstream of the fan 12 is an (optional) intermediate piece 23 (which is straight, formed expanding or twitch) arranged. Ein weiterer Diffusor 24 ist stromabwärts von dem Ventilator 12, in dem zweiten vertikalen Abschnitt 17 des Luftführungskanals 10 angeordnet. Another diffuser 24 is positioned downstream of the fan 12 in the second vertical portion 17 of the air duct 10 degrees. Unmittelbar nach dem Ventilator 12 ist ein Nachleitwerk 25 vorgesehen. Immediately after the fan 12, a guide vane 25 is provided.

Im Nachfolgenden werden konkrete Varianten des Freifallsimulators hinsichtlich der Dimensionierung von einzelnen Bauteilen beschrieben. In the following specific variants of the free fall simulator are described in terms of the dimensions of individual components. Es wird explizit darauf hingewiesen (dies gilt auch für die obigen Ausführungen zum Freifallsimulator), dass die beschriebenen Elemente und Merkmale nicht zwingend in Kombination vorliegen müssen. It is explicitly pointed out (this also applies to the above, the free fall simulator) that the elements and features described do not have to necessarily be in combination. Die Flugkammer kann 7 m hoch sein und/oder kann eine runde Wandung aufweisen und/oder kann einen Durchmesser von 3,66 m am Boden (- netz) und/oder 3,96 m in eine Normalflughöhe 13 und/oder 4,72 m am oberen Ende aufweisen. The flight chamber may be 7 m high and / or may have a circular wall and / or can have a diameter of 3.66 m on the ground (- network) and / or 3.96 m in a normal flying height 13 and / or 4.72 m having at the upper end.

Eine oder mehrere der Eckbereiche 19 können expandierend ausgebildet sein, also gleichzeitig einen Diffusor ausbilden. One or more of the corner regions 19 may be formed expanding, thus forming a diffuser at the same time. Dadurch kann ebenfalls die Bauhöhe und damit die Akzeptanz und die Kosten des Freifallsimulators gesenkt werden. Thus, the height and therefore the acceptance and the cost of the free fall simulator can also be reduced.

Das Gebläse 12 kann einen Durchmesser von 5 m und/oder eine Maximalleistung von 500 kW aufweisen. The blower 12 may have a diameter of 5 m and / or a maximum power of 500 kW.

Jeder der Eckbereiche 19 oder der Diffusoren 23, 24 kann entweder aus Each of the corner areas 19 or the diffusers 23, 24 can be made of either

Kunststoff, insbesondere faserverstärktem Kunststoff, vorzugsweise glasfaserverstärktem Kunststoff und/oder aus Metall (insbesondere umfassend Aluminium oder eine Aluminiumlegierung) gebildet sein. Plastic, in particular fiber-reinforced plastic, preferably glass-fiber-reinforced plastic and / or metal (particularly comprising aluminum or an aluminum alloy) may be formed. Die Umlenklamellen 20 können gekühlt sein. The deflection vanes 20 may be cooled. Die Eingangsdüse 22 kann (vorzugsweise) aus Kunststoff, insbesondere faserverstärktem Kunststoff, vorzugsweise glasfaserverstärktem Kunststoff, ausgebildet sein und/oder aus Metall (beispielsweise Stahl). The inlet nozzle 22 may (preferably) of plastic, in particular fiber-reinforced plastic, preferably glass-fiber reinforced plastic, may be formed and / or metal (e.g. steel).

Zumindest Abschnitte (gegebenenfalls der gesamte Freifallsimulator), At least portions (possibly the entire free fall simulator),

insbesondere der erste vertikale Abschnitt 15 oder zumindest die Eingangsdüse 22 können in einem Gehäuse, vorzugsweise Betongehäuse, untergebracht sein. in particular, the first vertical section 15 or at least the inlet nozzle 22 may be in a housing, preferably concrete housing to be accommodated.

Eine Maximalgeschwindigkeit, die durch den Ventilator 12 ermöglicht werden kann, der Strömungsgeschwindigkeit in der Schwebekammer 11, und zwar entweder am Schwebekammerboden 14 oder im Bereich der normalen Flughöhe 13, kann 220 km/h, vorzugsweise 200 km/h, betragen (z. B. 2m über dem A maximum speed that can be allowed by the fan 12, the flow velocity in the balance chamber 11, either to the flash chamber base 14 or in the region of the normal flying height 13, 220 km / h preferably from 200 km / h and amount (e.g., B . 2m above

Schwebekammerboden). Hover chamber floor).

Die Gesamthöhe des Freifallsimulators kann weniger als 20 m betragen. The total height of the free fall simulator may be less than 20 m.

Figur 2 zeigt einen schematischen Ausschnitt eines erfindungsgemäßen Figure 2 shows a schematic section of an inventive

Freifallsimulators. Freefall simulator. Konkret sind eine Schwebekammer 11 sowie eine Eingangsdüse 22 zu sehen sowie eine Vorkammer 26, über die die Schwebekammer 11 betreten werden kann. Concretely, a hover chamber 11 and an inlet nozzle 22 to see as well as on the hover chamber 11 can enter an antechamber 26. Das Bezugszeichen 37 zeigt eine Öffnung zwischen Reference numeral 37 shows an opening between

Schwebekammer 11 und Vorkammer 26. Um die Schwebekammer 11 und insbesondere die Eingangsdüse 22 ist ein (Beton-)Gehäuse 27 angeordnet, so dass sich zwischen dem Gehäuse 27 und einer Außenwand 28 der Eingangsdüse 22 ein Zwischenraum 29 ausbildet. Suspension chamber 11 and antechamber 26. To the float chamber 11 and in particular the inlet nozzle 22 is disposed 27 a (concrete) housing, so that 27 and an outer wall 28 of the inlet nozzle 22 is formed between the housing, a gap 29th Der Zwischenraum 29 ist über eine The intermediate space 29 is connected via a

Revisionsöffnung 30 zugänglich. Inspection opening 30 accessible.

Weiterhin sind die Vorkammer 26 und der Zwischenraum 29 über eine Further, the pre-chamber 26 and the space 29 via a

Bodenöffnung 31 in einem Boden 32 der Vorkammer 26 miteinander verbunden. Bottom opening 31 is connected in a bottom 32 of the antechamber 26 together. Die Bodenöffnung 31 ist in Figur 2 schematisch gezeichnet. The bottom opening 31 is drawn schematically in FIG. 2

Die Bereiche um die Bodenöffnung 31 sind in Fig. 3 nochmals vergrößert dargestellt. The areas around the bottom opening 31 shown in Fig. 3 again increased.

In Figur 1 ist eine untere Öffnung 33 (durch einen schwarzen Kreis angedeutet) zum Austausch, insbesondere Auslass oder Eintritt, von Luft vorgesehen. In Figure 1, a lower opening 33 (indicated by a black circle) for the exchange, in particular outlet or inlet, provided by air. In Figur 3 ist (ebenfalls durch einen schwarzen Kreis schematisch angedeutet) eine obere Öffnung 34 vorgesehen, die ebenfalls zum Austausch von Luft, insbesondere Auslass oder Eintritt von Luft, ausgebildet ist. In Figure 3 (also by a black circle indicated schematically) has an upper opening 34 which is also formed for the exchange of air, in particular the outlet or inlet of air. Die untere Öffnung 33 befindet sich im unteren Abschnitt 18 des Luftführungskanals 10, die obere Öffnung 34 verbindet den Zwischenraum 29 mit einer Außenseite (der Atmosphäre). The lower opening 33 is located in the lower portion 18 of the air duct 10, the upper opening 34 connecting the space 29 to an outside (the atmosphere). Durch die obere Öffnung 34 kann in der Vorkammer 26 und in der Schwebekammer 11 ein (annähernd) atmosphärischer Druck eingestellt werden. Through the upper opening 34 a can (approximately) atmospheric pressure be set in the pre-chamber 26 and into the float chamber. 11 Insofern erfüllt die obere Öffnung 34 eine Doppelfunktion, nämlich die Realisierung eines (zumindest annähernd) atmosphärischen Druckes, was die Statik verbessert und damit die Herstellungskosten reduziert. Insofar 34 meets the upper opening of a double function, namely the realization of a (at least approximately) atmospheric pressure, which improves the static and thus reduces the manufacturing cost.

Die untere Öffnung 33 und die obere Öffnung 34 können über entsprechende Verbindungsleitungen, insbesondere Verbindungsrohre mit der Außenseite des Freifallsimulators, zum Austausch von Luft, verbunden sein. The lower opening 33 and the upper opening 34 can be connected via corresponding connection lines, in particular connecting pipes with the exterior of the free-fall simulator, for the exchange of air. In einem ersten (normalen) Betriebsmodus ist die untere Öffnung 33 geschlossen und die obere Öffnung 34 offen. In a first (normal) mode of operation, the lower opening 33 is closed and the top opening 34 open. Zu einer zusätzlichen Belüftung kann jedoch auch die untere Öffnung 33 geöffnet werden, wobei dann aufgrund des Überdrucks in dem unteren Abschnitt 18 des Luftführungskanals 10 in dem unteren Abschnitt 18 Luft austritt und durch die obere Öffnung 34 eingesaugt wird. An additional ventilation but also the lower opening 33 can be opened, in which case in the lower portion 18 exiting air due to the overpressure in the lower portion 18 of the air duct 10, and is sucked through the upper opening 34th Den Öffnungen 33, 34 können entsprechende Schließvorrichtungen zugeordnet werden, die The openings 33, 34 corresponding closing devices can be associated with the

gegebenenfalls (beispielsweise über eine zentrale Anlagensteuerung) gesteuert oder geregelt werden können. Optionally (for example, via a central system control) are controlled or regulated.

Weiterhin können den Öffnungen 33, 34 Schalldämpfer (nicht dargestellt) zugeordnet sein. Furthermore, the openings 33, 34, muffler (not shown) may be associated. In einem Halsabschnitt 35 der Eingangsdüse 22 kann (sh. Figur 1) ein schematisch als schwarzes Rechteck dargestelltes Lochblech 36 vorgesehen sein. In a neck portion 35 of the inlet nozzle 22 (see FIG. 1) may be a schematically shown as a black rectangle perforated plate 36 can be provided. Dadurch kann Luft aus der Eingangsdüse 22 in den (in den Figuren 2 und 3 dargestellten) Zwischenraum 29 und über die Bodenöffnung 31 in die Vorkammer 26 sowie die Schwebekammer 11 strömen. This allows air from the inlet nozzle 22 in the (illustrated in Figures 2 and 3), intermediate chamber 29 and the bottom opening 31 in the antechamber 26 and flow through the suspension chamber. 11 Durch diesen Massenstrom werden gegebenenfalls auftretende Hohlraum-Resonanzen zusätzlich reduziert, was die Lärmentstehung reduziert. By this mass flow occurring cavity resonances be further reduced, if appropriate, reducing the noise generation.

An dieser Stelle sei darauf hingewiesen, dass alle oben beschriebenen Teile für sich alleine gesehen und in jeder Kombination, insbesondere den in den It should be noted that all the parts described above on its own and in any combination, in particular in the

Zeichnungen dargestellten Details, als erfindungswesentlich beansprucht werden. Drawings details shown, are claimed as essential to the invention. Abänderungen hiervon sind dem Fachmann geläufig. Amendments to this are familiar to the expert.

Bezugszeichenliste: LIST OF REFERENCE NUMBERS

10 Luftführungskanal 10 air duct

11 Schwebekammer 11 hover chamber

12 Ventilator 12 fan

13 Normale Flughöhe 13 Normal altitude

14 Schwebekammerboden 14 hover chamber floor

15 Erster vertikaler Abschnitt 15 first vertical portion

16 Oberer Abschnitt 16 Upper section

17 Zweiter vertikaler Abschnitt 17 Second vertical portion

18 Unterer Abschnitt 18 Lower section

19 Eckbereich 19 corner

20 Umlenklamelle Transferabschnitt 20 Umlenklamelle transfer section

Eingangsdüse inlet nozzle

Zwischenstück connecting piece

Diffusor diffuser

Nachleitwerk guide vanes

Vorkammer antechamber

Gehäuse casing

Außenwand outer wall

Zwischenraum gap

Revisionsöffnung inspection opening

Bodenöffnung bottom opening

Boden ground

Untere Öffnung lower opening

Obere Öffnung top opening

Halsabschnitt neck section

Lochblech perforated sheet

Öffnung zwischen Schwebekammer und Vorkammer Opening between the float chamber and pre-chamber

Patent Citations
Cited PatentFiling datePublication dateApplicantTitle
WO2004026687A2 *18 Aug 20031 Apr 2004Aero Systems Engineering Inc.Free fall simulator
WO2011044860A1 *19 Jan 201021 Apr 2011Strojirna Litvinov Spol. S.R.OFree fall simulator
WO2011084114A2 *3 Dec 201014 Jul 2011Stm Savunma Teknolojileri Muh. Tic. A.S.Flow based resonance absorber cabin at surface openings
DE102008046759A1 *11 Sep 200818 Mar 2010Indoor Skydiving Bottrop GmbhFreifallsimulator
JPH09327540A * Title not available
US3484953 *15 May 196723 Dec 1969Norheim Ray H JrApparatus for simulating free fall through air
US6083110 *2 Jun 19994 Jul 2000Sky Venture, Inc.Vertical wind tunnel training device
US20060025227 *30 Jul 20042 Feb 2006Metni N ARecirculating vertical wind tunnel skydiving simulator
Classifications
International ClassificationB64D23/00, A63G31/00
Cooperative ClassificationA63G2031/002, B64D23/00
Legal Events
DateCodeEventDescription
20 Sep 2017121Ep: the epo has been informed by wipo that ep was designated in this application
Ref document number: 16702362
Country of ref document: EP
Kind code of ref document: A1